Einrichten einer E-Mail-Signatur bei t-Online

Zahlreiche deutsche Bürger und Unternehmen nutzen das kostenlose E-Mail-Konto von t-Online. Es ist sicher, berücksichtigt die Belange der Datensicherheit, bietet alles, was man braucht, in einer komfortablen Umgebung und ist auch in Deutschland schon lange im Einsatz.

Prüfen Sie auch Uni Leipzig Webmail

Impressumspflicht – E-Mails im Geschäftsleben

Nach dem Telemediengesetz (TMG) sind derzeit Firmenangaben in E-Mails im gewerblichen E-Mail-Verkehr vorgeschrieben. Jede geschäftsbezogene E-Mail sollte, ähnlich wie das Impressum einer Homepage, einen Abschnitt mit Firmendaten enthalten, am besten automatisch in der Signatur am Ende jeder E-Mail.

In dieser Phase geht es neben der bereits erwähnten Verwendung eines E-Commerce-Briefes auch noch um Marketing. So hat ein Geschäftsführer oder Endkunde die Möglichkeit, persönlich mit uns in Kontakt zu treten oder sich auf der Website zumindest über weitere Möglichkeiten zu informieren. Die Art des Unternehmens bestimmt genau, welche Informationen im Impressum oder in der elektronischen Signatur enthalten sein müssen. Zahlreiche Quellen, die zusätzliche technische Hilfestellung und aktuelle, fundierte Daten bieten, sind am Ende dieses Artikels genannt.

Prüfen Sie auch Rub Mail Login

Einrichten einer E-Mail-Signatur bei t-Online

So ermöglicht t-Online zum Beispiel die Erstellung eines Zeichens, das automatisch am Ende jeder E-Mail hinzugefügt wird.

t-online email login

  • Login in die  t-Online mail.
  • Wählen Sie in den Einstellungen des E-Mail-Centers „E-Mail-Optionen“ und „Signatur“. Klicken Sie auf den Link „Signatur erstellen“.
  • Sie können nun eine Signatur erstellen, wenn Sie noch keine haben. Sie können Ihre Signatur hier ändern, wenn Sie dies schon einmal getan haben. Eine doppelte Signatur kann bei t-Online nicht erstellt werden.
  • Wie beim Schreiben einer E-Mail scheint Ihnen hier ein Editor zur Verfügung zu stehen. Dieser erlaubt das Einfügen von Text,
  • Schriftgröße, Formatierung, Listen und Bildern. Als Ergebnis kann z. B. ein Firmenlogo angebracht werden. Im Folgenden finden Sie einige Details zur Zusammenarbeit mit dem Editor.
  • Senden Sie eine Test-E-Mail, wenn Sie mit Ihrer neuen Signatur zufrieden sind, bevor Sie Ihre Arbeit speichern. Verwenden Siediese Beispiel-E-Mail, um die Funktionalität Ihrer Signatur zu bewerten, nach Problemen zu suchen, zu sehen, ob sie verbessert werden kann, und zu sehen, wie gut sie auf einem Computer und einem mobilen Gerät gelesen wird.

Prüfen Sie auch KabelBW Webmail

ANLEITUNG: VERWENDEN SIE EINEN EDITOR ZUR GESTALTUNG VON E-MAIL-SIGNATUREN

  • Verwenden Sie möglichst immer nur eine Schriftart und vermeiden Sie anspruchsvolle Schriftarten. Schriftarten wie Tahoma,
  • Verdana, Helvetica und Arial sind bekannt und gut lesbar. Die Textgröße sollte entweder 12 oder 14 pt betragen.
  • Kursiv- und Fettdruck sind wirklich nur für den Firmennamen angebracht.
  • Auf Farben sollte ganz verzichtet werden. Ein Textbaustein mit Farbe ist sehr störend.
  • Der Text sollte nur linksbündig und nicht eingerückt sein.
  • Verwenden Sie Aufzählungen nur, wenn es in Ihrer Situation absolut sinnvoll ist.
  • Es kann sinnvoll sein, ein Bild zu verwenden. Zum Beispiel das Logo Ihres Unternehmens oder ein Portraitfoto von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass diese Grafik als Anhang geliefert wird und nicht mehr als 100 Kilobyte Speicherplatz benötigt. Für Logos eignet sich in der Regel eine PNG-Datei, für Fotos eine JPG-Datei.
  • Leider ist es bei t-Online nicht möglich, über den Editor einen Link hinzuzufügen. Wenn Sie jedoch eine verlinkte Phrase von einer anderen Stelle kopieren und einfügen, wird sie funktionieren. Ähnlich verhält es sich, wenn Sie eine E-Mail-Adresse oder sogar eine Webadresse mit www am Anfang eingeben. Der Editor wandelt dies dann automatisch in einen Link um.

Wie man mehr als eine Signatur zu t-online hinzufügt

  • Leider ist das nicht wirklich möglich! Es ist bedauerlich, dass t-Online dies, aus welchen Gründen auch immer, nicht anbietet.
  • Sie müssen nicht immer den Firmenstempel auf jede einzelne E-Mail an Freunde oder Familienmitglieder anbringen, wenn Sie Ihre geschäftliche E-Mail auch für private Zwecke nutzen. Leider bleibt Ihnen hier nur die Möglichkeit, den Stempel wegzulassen oder ihn zu entfernen, wenn Sie eine E-Mail schreiben. Ich bin zuversichtlich, dass sich niemand im vertraulichen E-Mail-Verkehr daran stört.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert